Die Wiese von Susan Bagdach – ab 3 Jahre

 14,95

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand

Die Wiese von Susan Bagdach – ab 3 Jahre

 14,95

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand

„Die Wiese“ – ein Buch über die Einzigartigkeit eines jeden Menschen

Verlagstext zu „Die Wiese“:
„Alles läuft ruhig und gewohnheitsmäßig auf der Wiese mit den blauen Blumen. Das Gras ist leuchtend grün, die Blumen sind blau und alle ungefähr gleich groß. Wenn einmal eine Blume anders aussieht trinkt sie Tinte und wird so blau wie die anderen. Aber eines Tages wächst eine Blume heran, die einfach nicht blau werden kann. Die Neue sieht anders aus und duftet anders. Zunächst haben die Blauen kein Verständnis- aber als sie sich auf die Neue einlassen, verzaubert sich die Wiese in einen Ort voller Farben und Lebendigkeit.
Eine Geschichte über die Fülle und Vielfalt des Lebens, gegen Ausgrenzung und für den Mut zu sich selber zu stehen. Ein außergewöhnliches Kinderbuch mit wunderschönen Bildern, aktuell und berührend. “

 

Buchtitel: Die Wiese

  •  32 Seiten
  • fester Einband
  • Altersempfehlung: 3-10 Jahre

Nur noch 2 vorrätig

Über Susan Bagdach, der Autorin von „Die Wiese“:

Systemische Therapeutin, Referentin für interkulturelle Gesundheit und Autorin
Susan Bagdach ist Geschäftsführerin des interkulturellen Frauen- und Mädchen-Gesundheitszentrum Holla e.V. in Köln. Bagdach ist Mutter von fünf Kindern sowie Inhaberin einer Praxis für systemische Therapie und interkulturelle Gesundheit.
Seit 2012 ist die Syrisch-Deutsche bundesweit als Gesundheitsreferentin tätig, wo sie Vorträge hält und Menschen im interkulturellen Gesundheitsbereich fortbildet. Eine besondere Qualifikation hat Sie im Bereich Gesundheitsarbeit und Resilienzförderung für Kinder und Jugendliche.

Bagdach: „In dieser Zeit ist es besonders wichtig, Kindern Geschichten und Bilder an die Hand zu geben, die sie ermutigen, dem eigenen Weg zu folgen“.
In ihrer ehrenamtlichen Arbeit als Vorstand des Bundesverbandes der Frauengesundheitszentren besucht sie bundesweite Fachgremien und setzt sich dafür ein, dass Ausgrenzungen und Benachteiligungen ernst genommen werden und ein Leben auf Augenhöhe für immer mehr Menschen möglich wird. Sie ist organisiert in einem anti-rassistischen Netzwerk von Schwarzen Frauen und Frauen of Color und setzt sich für gleiche Rechte für alle Menschen ein. Für das IFMGZ Holla e.V. koordiniert sie den Mädchenbeirat „die Hollies“; dort hat Bagdach Lea Fehrenbach kennen gelernt. Lea wurde im Jahr 2000 geboren und zeichnet für ihr Leben gern – einzigartig, einfühlsam und wunderschön. Susan Bagdach hat diese Begabung entdeckt und konnte Lea als Zeichnerin für „die Wiese“ gewinnen

Mit „Die Wiese“ ist Susan Bagdach ein Debut gelungen, das einfühlsam und liebevoll Menschen jeden Alters ermutigt, zu sich zu stehen und auch andere darin zu unterstützen. Es ist ein besonderes Buch über die Einzigartigkeit eines jeden Menschen und über die Kraft von Solidarität und Freundschaft.
Empfohlen für Kinder ab drei Jahren.

Stimmen zu „Die Wiese“:

Ein modernes Märchen, in dem wir Einiges aus unserem Leben wiedererkennen können.
NOAH SOW (AKTIVISTIN, DOZENTIN, SPRECHERIN UND AUTORIN U.A. DES BUCHS DEUTSCHLAND SCHWARZ WEISS)

Dieses tolle Büchlein ist höchst anschaulich in Sprache und Bildern, reich an liebevollen Details – und sehr wirkmächtig: Die Themen Ausgrenzung, Anpassung, Akzeptanz von Unterschieden und Lust an der Differenz warden mit Leichtigkeit, Verstand und Gefühl angesprochen. Die Geschichte rührt die Lesenden. Ein wertvolles Geschenk für kleine und große Menschen.
DR. UTE SONNTAG (DIPL. PSYCH., STELLV. GESCHÄFTSFÜHRERIN DER LVG & AFS NDS. E. V., KOORDINATORIN NATIONALES NETZWERK FRAUEN UND GESUNDHEIT)

Sag’s durch die Blume! Susan Bagdach macht wichtige Themen wie Rassismus, Körpernormierung und Individualität wunderbar leicht und zugänglich.
DR. MITHU MELANIE SANYAL (KULTURWISSENSCHAFTLERIN, JOURNALISTIN UND AUTORIN)

Zusätzliche Information

Autorin / Autor

Illustration

Erscheinungsjahr

Marke / Verlag