Trio für Vielfalt drei abstrakte Männchen

DIVERSITY IS US

Für mehr Vielfalt.


Hier - bei DIVERSITY IS US - geht es um Trainings und Vorträge zum Thema unbewusste Diskriminierungen sowie darum, Vielfalt in Unternehmen langfristig positiv zu gestalten. Wenn Sie Texte jeglicher Art möglichst diskriminierungsfrei formulieren möchten, finden Sie bei mir Unterstützung. Zudem haben Sie die Möglichkeit, in meinem Online-Shop Geschenkartikel und Bücher zu kaufen, die Vielfalt positiv darstellen und solche, die sich mit dem Thema Diskriminierungen auseinandersetzen.

Diversity-Schnellcheck. Gedanken machen.


Sie sind der Überzeugung, dass Sie, was ein positives und vielfältiges Arbeitsklima angeht, in Ihrer Firma sehr gut aufgestellt sind und für meine Trainings keine Verwendung haben? Machen Sie sich gerne selbst Gedanken dazu.

Einige einleitende Fragen finden Sie direkt hier:

  1. Sie erfüllen die Quote für Menschen mit Behinderungen in Ihrer Firma und brauchen daher die Ausgleichsabgabe nicht zu entrichten?
  2. Der Anteil Ihrer Schwarzen (z.B. afrodeutschen, afroamerikanischen,…) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist mindestens ein Prozent, der Menschen muslimischen Glaubens bei mindestens 5 Prozent? Auch in den Führungsetagen?
  3. Die Hälfte Ihrer Führungskräfte sind weiblich?
  4. Arbeiten bei Ihnen genau so viele Frauen wie Männer in Teilzeit?
  5. Stellen Sie gerne Menschen mit höherem Lebensalter ein und es werden bei Neueinstellungen nicht nur junge Talente im mittleren (oder jungen) Altersbereich bevorzugt?
  6. Auf Ihre Stellenausschreibungen für hochqualifizierte Tätigkeiten bewerben sich viele Menschen mit sogenanntem Migrationshintergrund?

Je mehr Fragen Sie mit „ja“ beantwortet haben, desto besser steht es schon um die echte Vielfalt in Ihrem Unternehmen.

Heldinnen und Helden für alle!


Das gehört für die meisten von uns dazu: Wenn wir ein Buch lesen, identifizieren wir uns mit einer oder mehreren Figuren in der Geschichte. Aber was passiert, wenn wir beim Lesen einfach keine Figur finden, mit der wir uns identifizieren können? Und das immer wieder?

Einfach gesagt: Es kann dazu führen, dass wir uns selbst als „nicht wichtig (genug)“ wahrnehmen, als unwichtigen Teil der Gesellschaft. Und die Gesellschaft? Die nimmt dies genauso wahr. Wer nicht „gezeigt“ wird, der spielt nur eine kleine oder gar keine Rolle. Es wird deutlich: Wir brauchen neue Identifikationsfiguren! Das bedeutet nicht, dass die Identifikationsfiguren, die es bereits gibt, nicht auch wichtig für viele Menschen sind und diese verschwinden sollten. Es bedeutet nur, dass sich einfach noch mehr Menschen wiederfinden könnten, wenn das Angebot vielfältiger wäre. Mein Shop ist da ein Anfang.

An manchen Stellen gehe ich mit den angebotenen Artikeln einen Kompromiss ein und sie sind vielleicht nicht in allen Bereichen für alle Menschen stärkend, aber es gibt immer eine Erklärung dafür. Fragen Sie mich gerne! Manche Produkte biete ich auch nicht an; teilweise hat das Gründe – es kann aber natürlich auch sein, dass ich einzelne Produkte bei der Suche noch nicht entdeckt habe. Vermissen Sie etwas? Sprechen Sie mich einfach an.

Mädchen mit Kleid und Rollschuhen Mann mit Schal und Hut

Textsicher mit passenden Illustrationen


Arbeiten Sie in einem Verlag und gab es Kritik, dass in seinen Büchern Klischees, Stereotype und Vorurteile enthalten sind? Oder schreiben Sie als Autorin oder Autor gerade selber an einem Buch? Sind Ihre Illustrationen vielfältig, ohne zu diskriminieren?

Es gibt immer etwas zu sagen. Nichts bleibt, wie es ist.


Vielfalt, Diskriminierung und kritisches Weißsein sind große Themen. Allein eine Betrachtung zum Beispiel über die sogenannte politisch korrekte Sprache kann Seiten füllen. Es ändert sich ständig etwas; die Menschen, die Gesellschaft, die Sprache. Das alles sind keine festen Gebilde, für die es immer einfache Standardempfehlungen geben kann. Meine Themen bieten zu viel Stoff für eine einfache Website. Aber alles soll seinen Raum bekommen. Daher schreibe ich immer wieder in meinem Blog über „meine“ Themen.

haarlose Frau mit Rock umgeben von drei Möwen