Diversity in Unternehmen nachhaltig gestalten - Personalentscheidungen professionalisieren


Damit Sie die Personalauswahl treffen und nicht Ihr Schubladendenken! Vielfältig zusammengesetzte Teams bieten durch ihr Innovationspotential zahlreiche Chancen für ein Unternehmen. Mit ihnen wächst jedoch auch die Aufgabe, den Bedürfnissen aller Kolleginnen und Kollegen gerecht zu werden. Je weniger diskriminiert wird, desto wohler fühlen sich Menschen in einem Team und eine gleichberechtigte Teilhabe aller wird wahrscheinlicher. Die sogenannte Diversity wird gelebt.

Oda Stockmann auf einer Treppe sitzend

Offenes Interaktives Seminar mit Vortragsteilen, Übungen und Selbstreflexion.


Das Seminar richtet sich an Einzelpersonen und Firmen, die Vielfalt als zukunftsträchtigen Erfolgsfaktor ansehen und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter langfristig vielfältig zusammensetzen wollen. In meinem Training lernen Sie unbewusste Diskriminierungen zu erkennen und angemessen mit ihnen umzugehen.

Seminarinhalte:

  • Was sind unbewusste Denkmuster?
  • Woran erkenne ich sie?
  • Wie kann ich sinnvoll mit ihnen umgehen?
  • Was hilft mir bei der Auswahl von Männern und Frauen als Führungskräfte?
  • Und welche unbewussten Diversitätsaspekte übersehe ich?
  • Wie beurteile ich gerechter?
  • Hilfestellungen und Tipps für langfristige Umsetzungen

Wenn Sie alleine oder in einer kleinen Gruppe sind, ist mein Angebot eines offenen Seminars die richtige Wahl.

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Oder haben Sie fragen?
Schreiben Sie mir noch heute und ich melde mich schnellstmöglich bei Ihnen!

Termine 2019

  • März KW 13, Bonn
  • Juni KW 26, Bonn

Dieses Training ist ideal für Sie, wenn Sie:

  • Führungskraft sind.
  • Verantwortliche Kraft im Bereich Corporate Social Responsibility sind.
  • Entscheider oder Entscheiderin im Arbeitsfeld Human Ressources sind.
  • als Gleich­stellungs­beauftragte tätig sind.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Sie kommen in den Austausch mit Menschen in gleichen oder ähnlichen Positionen und erhalten externen Input für Ihre Themen.
  • Sie lernen ungewohnte Perspektiven einzunehmen und eigene Privilegien zu erkennen
  • Ihre Sensibilität für unbewusste Diskriminierungen (auch rassistische Diskriminierungen) wird gesteigert.
  • Sie treffen objektivere Personalentscheidungen und damit bessere Entscheidungen – für hochqualifizierte Mitarbeiter*innen.
  • Sie bekommen neue Ideen, wie Sie zu einem wertschätzenden Arbeitsklima beitragen und so erreichen können, dass Vielfalt in Ihrem Unternehmen positiv „gelebt“ wird.

Format:

  • zweitägig (jeweils 9 bis 17:30 Uhr)
  • 5 bis 15 Teilnehmende
  • Ort: Bonn
  • Preis: 990,- € (netto) pro Person,
    zzgl. Bewirtungspauschale

Sie haben keinen passenden Termin gefunden oder Bonn können Sie nur schlecht erreichen?


Sprechen Sie mich an, ob vielleicht bald ein Seminar in Ihrer Nähe stattfinden kann. Ich berücksichtige Sie gerne bei zukünftigen Terminen.