Puppe Lottie School Days, Schülerin

 19,90

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

Puppe Lottie School Days gehend
Puppe Lottie School Days mit Zubehör, ausgepackt
Lottie Puppe School Days Schulmädchen in Verpackung
Puppe Lottie School Days seitlich in Verpackung
Puppe Lottie School Days Rückseite Verpackung

Puppe Lottie School Days, Schülerin

 19,90

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

Die Puppe School Days Lotties geht in die Schule und zeigt allen, was sie schon kann.

Jetzt wo die Schule beginnt, ist Lottie ganz aufgeregt und weiß nicht recht über was sie sich mehr freut: ihre Freunde zu treffen, die neue Lehrerin Fiona kennenzulernen oder über all die tollen neuen Unterrichtsfächer. Ihre Lehrerin Fiona ermutigt Lottie und ihre Klassenkameraden gemeinsam im Team zu arbeiten und ihr Bestes zu geben. Sie versichert ihnen, dass es in Ordnung ist nach Hilfe zu fragen. Nach der Schule treffen sich Lottie und ihre Freunde auf dem Spielplatz und lassen sich gemeinsam neue Spiele einfallen.

Haare: braun: Augen: braun

Höhe der Puppe: 18 cm

Kugelgelenke an Kopf, Armen, Beinen; Knie können gebeugt werden.

Inhalt:

  • blauer Trägerrock
  • weiße Bluse
  • rote Fliege
  • Kniestrümpfe
  • blaue Mary Jane Schuhe
  • Brille
  • rot-weiß gestreifter Schal
  • süßer Rucksack mit Katzenmotiv
  • 10 Sammelkarten mit Tipps für Mädchen

Tipps um Gruppen zu leiten

Die „School Days““ Lottie ist aus einer Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Organisation „Girls Leadership Institute“ in Amerika entstanden. Mehr Informationen gibt es unter:www.girlsleadershipinstitute.org.
Das Institut bietet Camps und Workshops an, um Mädchen, Erziehern und Eltern über gesunde Beziehungen, selbstbewusstes Auftreten und emotionale Kompetenz zu lehren. Der Inhalt der Sammelkarten wurde von dem Institut verfasst.

 

Lottie und Finn aus dem Hause Arklu sind Puppen, die mit vielen Preisen überhäuft wurde und das mit Recht. Sie verzichten auf Make Up, High Heels und Schmuck und können auf ihren Beinen stehen. Der Körperbau ist der eines durchschnittlichen neunjährigen Kindes – abgesehen vom Kopf. Das Team von Lottie sagt: „Wir sind davon überzeugt, dass Kindheit ein Ort ist, an dem sich jedes Kind, unabhängig von Geschlecht, Herkunft oder Fähigkeit, selbst entdecken und entfalten kann. Und es ist unsere Aufgabe, egal wie lein der Beitrag sein mag, die Kindheit zu schützen.“

Das Motto der Lottie Puppenfamilie der irischen Firma Arklu heißt nicht umsonst: „Be bold, be brave, be you.“ was so viel heißt wie: „Sei kühn, sei mutig, sei Du selbst.“ Diese Puppen ermöglichen Spielräume fernab von Fashion Dolls in pink mit taillierten Kleidern oder blau-grün-schwarzen Kleidungsstücken über aufgeblähten Muskeln.

Die Lottie Puppen und das Zubehör sind recht androgyn gehalten, was ich besonders schätze. Und ich mag es sehr, dass die „weiblichen“ Puppen dieselben Sachen tragen können wie die „männlichen“ Puppen. Jegliches Kleidungsstück ist also austauschbar. Bei etlichen sogenannten Fashion Dolls ist das völlig undenkbar. Der hauptsächliche Unterschied ist bei den Lottie Puppen, dass die „weiblichen“ Puppen längere Wimpern und rötlichere Lippen gemalt bekommen und oft lange Haare haben.

 

Nur noch 2 vorrätig