Puppe „Meg“ Aktivist*in inspiriert durch ein echtes Kind: Mari Copeny aka Little Miss Flint, ab 3 Jahren

 24,90

Puppe „Meg“ Aktivist*in inspiriert durch ein echtes Kind: Mari Copeny aka Little Miss Flint, ab 3 Jahren

 24,90

Die Puppe „Kid Activist“ ist inspiriert durch ein echtes Kind.

Mari Copeny auch bekannt als ‚Little Miss Flint‘ ist das Kind, was als Aktivist*in tätig ist. Mit dieser ihr nachempfundenen Puppe ist die Hoffnung verknüpft, Kinder zu ermutigen an sich selbst zu glauben. Ihre Stimmen sind wichtig und wenn Kinder sie erheben können sie alles erreichen!

Die Lottie Dolls sind allesamt einfach nur toll. Sie können auf den eigenen Füßen stehen, gehen kindgerechten Aktivitäten nach und repräsentieren ein gesundes Körpergefühl. Weil sie dem Körper 9-jähriger Kinder nachempfunden sind. Außerdem sind sie ungeschminkt und haben niemals hohe Absätze oder unpraktische Kleidung. Ein Produkt mit viel Liebe und Wissen rund um kindliches Spielen – entworfen in Irland.

Meg hat einen braunen Hautton, dunkelbraune Haare und dunkelbraune Augen.

  • Meg trägt eine niedliche Tiara im Haar mit dem Schriftzug „Mari“
  • Gelbes T-Shirt: „Kid Voices Matter“
  • Grüne Jacke mit einem „Stand Up“ Anstecker (Badge)
  • Jeans Shorts
  • Weiße Sneakers
  • Armbänder
  • Protestplakat
  • Megafon
  • Höhe der Puppe: 18 cm
  • Kugelgelenke an Kopf, Armen, Beinen: Knie können gebeugt werden

Achtung! nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Beaufsichtigung durch Erwachsene empfohlen.

 

Vorrätig

 24,90

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

Lottie und Finn sind Puppen, die mit vielen Preisen überhäuft wurde und das mit Recht.

Sie verzichten auf Make Up, High Heels und Schmuck und können auf ihren Beinen stehen. Der Körperbau ist der eines durchschnittlichen neunjährigen Kindes – abgesehen vom Kopf. Das Team von Lottie sagt: „Wir sind davon überzeugt, dass Kindheit ein Ort ist, an dem sich jedes Kind, unabhängig von Geschlecht, Herkunft oder Fähigkeit, selbst entdecken und entfalten kann. Und es ist unsere Aufgabe, egal wie klein der Beitrag sein mag, die Kindheit zu schützen.“

Das Motto der Lottie Puppenfamilie der britischen Firma Arklu heißt nicht umsonst: „Be bold, be brave, be you.“ was so viel heißt wie: „Sei kühn, sei mutig, sei Du selbst.“ Diese Puppen ermöglichen Spielräume fernab von Fashion Dolls in pink mit taillierten Kleidern oder blau-grün-schwarzen Kleidungsstücken über aufgeblähten Muskeln.

Die Lottie Puppen und das Zubehör sind recht androgyn gehalten, was ich besonders schätze. Und ich mag es sehr, dass die „weiblichen“ Puppen dieselben Sachen tragen können wie die „männlichen“ Puppen. Jegliches Kleidungsstück ist also austauschbar. Bei etlichen Fashion Dolls ist das völlig undenkbar. Der hauptsächliche Unterschied ist bei den Lottie Puppen, dass die „weiblichen“ Puppen längere Wimpern und rötlichere Lippen gemalt bekommen und oft lange Haare haben.

Zusätzliche Information

Marke / Verlag

Warnhinweis

,