Mika, Ida und der Eselschreck – Eine Geschichte über eine Regenbogenfamilie – ab 4 Jahren

 17,00

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand

Mika, Ida und der Eselschreck – Eine Geschichte über eine Regenbogenfamilie – ab 4 Jahren

 17,00

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand

Eine Geschichte über eine Regenbogenfamilie, das für mehr Toleranz und gelebte Vielfalt wirbt.

Verlagstext:
„Eltern sind doch alle gleich …?

Auch auf dem Bauernhof kann man darüber streiten: Sind ein Vater und ein Kind schon eine Familie? Oder können zwei Mütter und ein Junge auch eine Familie sein? Was für Mika normal ist, erscheint Ida ganz fremd. Aber der gemeinsam erlebte Eselschreck verbindet und das elterliche Staunen über ein bisschen Abenteuerstaub auch. Da sind Eltern auf jeden Fall alle gleich.

Endlich ein Bilderbuch, das die Vielfältigkeit der Familienformen abbildet und eine große Hilfe für Eltern und pädagogisch Arbeitende darstellt. Der Tenor ist: Eine Familie definiert sich durch den Zusammenhalt, nicht durch die Zusammensetzung ihrer Mitglieder.“

Mika, Ida und der Eselschreck:

  • 40 Seiten
  • fester Einband
  • Altersempfehlung: ab 4 Jahren

Nur noch 2 vorrätig

„Familien sind so verschieden wie die Farben des Regenbogens“

In Mika, Ida und der Eselschreck wird klar: eine Familien macht nicht aus, welches Familienkonzept sie hat. Es ist viel wichtiger, dass alle zusammenhalten. In diesem Buch wird von einer Regenbogenfamilie erzählt.

Zusätzliche Information

Autorin / Autor

Illustration

Marke / Verlag