Mit den Augen eines Kindes sehen lernen – Band 2 – Bettina Bonus

 39,90

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand

Buchcover Bettina Bonus, mit den Augen eines Kindes sehen lernen. Die Anstrengungsverweigerung
Inhaltsverzeichnis, S. 7, Bettina Bonus, mit den Augen eines Kindes sehen lernen. Anstrengungsverweigerung.
Inhaltsverzeichnis, S. 8, Bettina Bonus, mit den Augen eines Kindes sehen lernen. Anstrengungsverweigerung.
Inhaltsverzeichnis, S. 9, Bettina Bonus, mit den Augen eines Kindes sehen lernen. Anstrengungsverweigerung.
Inhaltsverzeichnis, S. 10, Bettina Bonus, mit den Augen eines Kindes sehen lernen. Anstrengungsverweigerung.

Mit den Augen eines Kindes sehen lernen – Band 2 – Bettina Bonus

 39,90

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand

Mit den Augen eines Kindes sehen lernen.
Band 2: Die Anstrengungsverweigerung

Verlagstext:
„Nach Band 1, der die grundlegende Problematik der Pflege- und Adoptivkinder beschreibt, wird im vorliegenden Buch die Anstrengungsverweigerung als eine der häufigsten Folgen der Frühtraumatisierung beschrieben. Sie äußert sich in einer extrem hartnäckigen Verweigerung von Anstrengung, die scheinbar nicht durchbrochen werden kann.

Diese kann so weit gehen, dass die Kinder aus dem bürgerlichen Leben herausfallen (Schulabbruch, Leben auf der Straße, etc.), denn viele von ihnen besitzen nicht den Antrieb, die erforderlichen Anstrengungen des normalen Alltags auf sich zu nehmen. So sind die betroffenen Kinder auf die Hilfe von außen angewiesen.

Was Pflege- und Adoptiveltern, aber auch andere unterstützende Menschen tun können, um den Teufelskreis zu durchbrechen, erfahren Sie im Buch.“

352 Seiten, Softcover

Nur noch 1 vorrätig

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand

Mit den Augen eines Kindes sehen lernen – Band 2:
Die Anstrengungsverweigerung.

Manchmal gehen Adopitv- und Pflegeeltern mit den besten Intentionen an die neue Aufgabe. Liebe, Wärme und ein herzliches Willkommen sind meist selbstverständlich. Und dennoch kann es vorkommen, dass die neue Lebenssituation sich äußerst schwierig gestaltet. Damit Denkanstöße aus einer neuen Perspektive dazukommen können, finde ich dieses Buch hilfreich. Weil so selten bekannt ist, dass frühe Bindungsabbrüche traumatisierend sind.
Die Bücher von Bettina Bonus haben schon vielen Adoptiv- und Pflegefamilien unterstützend zur Seite gestanden. Dieser Band über die Anstrengungsverweigerung ist speziell auch für begleitende Personen in Kindertageseinrichtungen und Schule hilfreich.

Zusätzliche Information

Autorin / Autor

Erscheinungsjahr

Marke / Verlag